Freiwilligendienst: Seminarbericht

Abschluss-Seminar weiß

15.-19.06.2015 in Schülp


Wir kennen uns alle schon fast ein Jahr

Und fahren wieder zum allerletzten Seminar.

In Schülp treffen wir uns alle wieder

Und singen zusammen die verschiedensten Lieder.

Wir spiele, was wir wollen, Musik ist unser Thema,

das stört hier nichtmal die GEMA.

Es geht um uns und unser Leben

Und dass wir alle immer unser Bestes geben.

Rückblick, Zukunft und Gegenwart,

der Ernst des Lebens ist hart.

Leider waren ein paar Leute krank

Und fehlten auf unserer Gruppenbank.

Spät ins Bett und früh aufstehen fällt uns schwer,

aber dieses Seminar gibt ganz schön viel her.

Infos über Versicherungen, Geld und Wohnung,

ein kleines Quiz und eine Belohnung.

Wir werden uns in dieser Konstellation nie wieder sehen,

da kommen uns schon fast die Tränen.

Wir entwickeln uns immer weiter

Und bleiben dabei heiter.

Stress und schwere Tage gehören zur Arbeit dazu

Aber durch die schönen Momente erholen wir uns im Nu.

In Neumünster haben wir Fotos und Videos gemacht

Wir hatten sehr viel Spaß und haben gelacht.

Der Abend war die Krönung,

es ging um Liebe, Glück und Verwöhnung.

Es gab Obst, Gemüse, Schokolade und Bowle,

beim Filme gucken sagten wir „Zum Wohle!“.

Ein super Film von Mareike, Jana, Iven und Cohrt

Und dann mussten wir schon wieder fort.

Die Filme haben uns sehr berührt,

sie haben uns durch die vergangene Woche geführt.

Musik, Zusammensitzen und Spiele,

nur Spaß und gute Laune zu haben waren unsere Ziele.

Heute ist die Zeit aller Tage

Aber wir sehen uns wieder – keine Frage!

Wir haben uns alle lieb

Guten Hunger und guten Appetit!

Geschrieben von Wenke Marx

Kommentar schreiben

Kommentare: 0