Abschlusseminar Gelb in Schülp

Von fast 30 Teilnehmern sind wir auf 16 geschrumpft.
Doch das sollte uns die gute Laune nicht verderben.
Es fand sich schnell die Übereinkunft, es sollte trotzdem ein tolles Seminar mit interessanten Themen werden.
Neben Projekten und ein wenig Spielpädagogik gab es auch den Brief an uns selbst zurück.
Am Mittwoch ging es dann mit dem Thema „Konflikt“ nach Kiel.
Es hat viel Spaß gemacht, doch mit dem Wetter hatten wir wieder weniger Glück.
Viel zu schnell ging es dann an die Vorbereitungen für den Abschied und die letzte Abendplanung.
Italienisches Essen, Cocktails und viele Spiele.
Der Abend war ein schöner Abschluss, doch da beschlich uns eine Ahnung.
Es wird schwer einander wiederzusehen, wohnen doch alle woanders und haben verschiedene Ziele.
Die Seminare haben sich auf jeden Fall bewährt.
Uns bleibt die Erinnerung an eine wunderbare Zeit.
Vieles hat uns Kraft gegeben und uns gelehrt.
Wir sind für die Zukunft bereit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0