Last but not Least E-Türkis

Montag, der wohl spannendste Tag unserer Woche. Die meisten waren sich zu diesem Zeitpunkt noch total fremd. Doch kaum zu glauben, nur ein paar Stunden später, saß die Gruppe lachende und mit reichlich Spaß zusammen.

 

Tja, daran kann man mal sehen was eine kurze Borstellungsrunde und paar Stunden ausmachen können. Dienstagmorgen beim Frühstück war die Müdigkeit jedem von uns ins Gesicht geschrieben. Doch so ist das nun mal. An unserem ersten Seminartag beschäftigten wir uns mit mehreren Themen wie z.B. Nähe + Distanz und Rechte + Pflichten. Gerade ersteres war für alle recht interessant. Dieses Thema wurde spielerisch behandelt was echt Spaß gemacht hat. Mittwoch ging es dann darum unsere versteckten Fähigkeiten zu finden. Wir fanden durch einen Tiertypentest unsere Eigenschaften raus und teilten sie gemeinsam. Aber mein persönliches Highlight an dem Tag war der Brief an uns selber. Einen Brief an unser „Zukunfts-Ich“ schreiben, war sehr komisch und war eine tolle Erfahrung. Dann war auch schon der letzte Tag da. Donnerstag beschäftigten wir uns mit der Wahl zum Sprecher, der ein paarmal zu einer Sitzung nach Kiel fährt. Nach dem Mittagessen fuhren wir alle nach Lübeck und machten eine „Lächelsafari“, wo wir Bilder zu bestimmten Themen mit einem Lächeln machen sollten. Das war total cool. Am Abend saßen wir gemütlich zusammen, spielten Spiele, lachten und genossen den letzten Abend. Damit war unsere Seminarwoche auch fast rum.

 

Fazit aus der Woche: Wir alle haben neue, nette und liebe Menschen kennengelernt. Wir sind Freunde geworden. Wir danken den Teamern Eli, Daniel und Henning sehr für diese paar unvergesslichen, spaßigen und interessanten Tage!

 

Liebe Grüße

 

E-Türkis

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0