Husten, Schnupfen, Heiserkeit - Vertiefungsseminar "Krankheitsbilder"

Jede/r hat sich bestimmt schon des Öfteren mit dem Thema Krankheiten auseinander gesetzt, ob im Biologieunterricht oder aus privaten Gründen.

 

Das Vertiefungsseminar verschafft neue Einblicke, auch in Krankheiten, die man bereits kennt. Man lernt aber nicht nur die Definition von Krankheit, sondern auch etwas über Einschränkungen, mit denen manche Mitmenschen täglich leben oder gar zu kämpfen haben, sei es nun eine körperliche, wie z.B. Blindheit oder eine Geistige wie Demenz.

 

Durch die Handicap-Tour durch Bad Malente (in 3er-Grüppchen ging es blind, im Rollstuhl sowie mit weiteren Handicaps durch Malente und es mussten Aufgaben erledigt werden, wie Bus fahren im Rolli, blind eine passende Hose finden, usw.) oder das Spiel „Die Mitte der Gesellschaft“ bekommt man ein besseres Verständnis und es verstärkt die Empathie.

 

Ein spannendes Experiment zum Thema HIV lässt einen Vieles überdenken und vorsichtiger werden. Durch eine umfassende Informationssammlung bezüglich Süchte und Suchtmittel fällt eine Differenzierung von Suchtmitteln etc. leichter als durch die Präventionstage in der Schule. Die Vorführung der selbst erstellten Trickfilme zu verschiedenen psychischen Erkrankungen (wie Demenz, ADHS, Psychosen und Depressionen) hat den Teilnehmenden auch noch einmal die Augen geöffnet.

 

Alles in Allem war das Vertiefungsseminar „Krankheitsbilder“ ein gelungenes und lehrreiches Seminar.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0