Vertiefungsseminar: Fack ju Göhte

07. - 12. April 2017 in Sorgbrück

 

Fack ju Göhte! Was erwartet man da? Spaß? Ja. Kennenlernen neuer Leute? Ja. Austausch über Schule? Auf jeden Fall! Denn das war auch das Hauptthema unseres Vertiefungsseminars!

 

Der erste Morgen begann widererwartend tatsächlich mit dem Film „Fack ju Göhte“.

 

Während der Woche haben wir über Lerntypen und Motivation gesprochen, eigene Motivationsbilder angefertigt, eine Diskussion über Pädagogikformen geführt und auf einer Weltreise verschiedene Schulsysteme kennengelernt.

 

Um auch mal rauszukommen haben wir einen Ausflug ins Wikingerdorf Haithabu unternommen. Da das Museum leider geschlossen hatte und trotz Ferien nichts los war, hielt sich die Begeisterung jedoch in Grenzen.

 

Des Weiteren durften wir unsere Superschule kreieren und in einem Wettbewerb vorstellen, bei dem zwei Sieger hervorgehen sollten.

 

Insgesamt wurde sich viel über die Schule und Bildung ausgetauscht und diskutiert.

 

Die Abende verbrachten wir gemeinsam, ob mit Spielen, Eintagsfliegen oder Limbo! Beim Abschlussabend spielten wir dann in einem kleinen Wettbewerb gegeneinander, wobei jeder seinen Spaß hatte.

Die Woche ging nach sechs Tagen zu Ende, in denen wir einiges über Bildung und Schulsysteme erfahren und zusammen Spaß hatten!

(geschrieben von Kim Hoffmann)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0