Ahoi,

ich bin Johanna, Revisorin des Jugendwerks der AWO in Schleswig-Holstein. Ich bin 25 Jahre alt, im Kreis Plön aufgewachsen und wohne jetzt seit 2009 in Kiel. Ich habe vor fünf Jahren nach der Schule ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) absolviert und darüber mein Interesse am pädagogischen Arbeiten entdeckt. Auf den Seminaren vom Jugendwerk war ich total begeistert von der Art der Inhaltsvermittlung – das wollte ich auch so machen! Ich hab also eine Erzieherausbildung begonnen und nebenbei das ehrenamtliche Teamen von Seminaren im Freiwilligendienst angefangen. Auf den Seminaren konnte ich total viel lernen und habe mich darüber hinaus angefangen für das Jugendwerk zu interessieren. Nach und nach habe ich an immer mehr Veranstaltungen teilgenommen. Zu nennen sind hier wohl das Pfingsttreffen und die JAF (Jahresabschlussfeier), außerdem bin ich in Rendsburg-Eckernförde Mitglied geworden, für Stormarn und Kiel mit auf Ferienfreizeiten gefahren und habe schließlich auch das Amt der Beisitzerin im Landesvorstand übernommen. In diesen zwei Jahren konnte ich mein Wissen über das Arbeiten auf Landesebene erweitern und möchte all diese Erfahrungen nun als Vorsitzende einbringen, um euch in den verschiedenen Gremien zu vertreten. Außerdem möchte ich dahin wirken, dass Veranstaltungen von uns noch attraktiver werden, um vor allem auch jüngeren Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, uns politisch zu positionieren und damit wir landesweit bekannter werden. Besonders wichtig dafür ist eine bessere Vernetzung, da wir gemeinsam sehr viele Kompetenzen und Möglichkeiten haben, die wir nutzen sollten! Ich freue mich darauf, vielen engagierten Leuten zu begegnen, die das Jugendwerk so bunt machen.