Mo

26

Sep

2016

E-Gelb

Am Anfang war es sehr angespannt,

 

denn man hat sich nicht gekannt.

 

Doch die Stimmung lockerte sich schnell auf

 

In unserem großen, schönen Haus.

 

Wir haben gespielt und gelacht,

 

und zwischendurch viel Mist gemacht.

 

Gelernt wurde viel über Kooperation,

 

doch manchmal fehlte die Motivation.

 

Wir saßen oft im Kreis

 

Und dort gab es sehr viel Fleiß.

 

Beim Kochen hatten wir sehr viel Spaß,

 

als wir gemacht haben unseren Fraß.

 

Zwischendurch gab es auch ein paar Workshops,

 

allerdings gab es auch ein paar Flops.

 

Im Großen und Ganzen war das E-Seminar cool,

 

denn es war ganz und gar nicht wie in der Schul‘.

 

Do

22

Sep

2016

AG Kinderkrams

 

 

 

Hallo zusammen,


Nach der Sommerpause wollen wir nun wieder mit euch Durchstarten und mit euch erarbeiten was das Landesjugendwerk der AWO SH mit der AG Kinderkrams alles starten kann.
Es gibt Essen und die Fahrtkosten werden natürlich auch erstattet.
Kein Grund nein zu sagen :)
Außerdem fährt Jasmin von Kiel aus und hat noch ein bisschen Platz um euch mitzunehmen.
Ladet gerne Freunde ein und gebt uns Bescheid ob ihr dabei seid!


Bis dahin sonnige Grüße

 

Datum: 27.09.2016 um 18:00 Uhr

Ort: AWO Ortsverein Husum, Kurt-Pohle-Weg 9, Husum


Tagesordnung

 

1. Begrüßung

2. Auswertung Kohltage Dithmarschen
3. Herbst- oder Vorweihnachtsaktionen
4. Werbung für die AG
5. Kinderschutz                         

6. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

0 Kommentare

Mo

19

Sep

2016

Dankeschönwochenende

----- LETZTE CHANCE -------- LETZTE CHANCE -------

 

An alle FFZ-Teamer*innen,

bis zum 21.09.16 habt ihr noch die Chance euch bei unserem Dankeschönwochenende vom 30.09.- 02.10.16 anzumelden :)

 

Wir möchten euch feiern und einfach mal Danke für eure großartige Arbeit sagen.
Das Wochenende bietet euch ein vielseitigtes Programm mit viel Spaß, Spiel, Reflexion und Entspannung.

 

Für euch natürlich kostenlos :)

 

Wir freuen uns sehr auf euch

Euer Landesjugendwerk

 

PS:
Anmeldungen
per E-Mail: ljw@awo-sh.de
per Telefon: 0431/705342-105
per Fax: 0431/705342-200

 

----- LETZTE CHANCE --------- LETZTE CHANCE --------

0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Tagesveranstaltung 1 BFDü27

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Sep

2016

AG Rakete

Es ist wieder soweit: die AG Rakete startet wieder mit euch durch!

Ihr habt die Chance, das Seminarprogramm des Jugendwerks mitzugestalten!

Wir laden herzlich ein zu der nächsten Sitzung der AG-Rakete 


Datum: 20.09.2016 um 18:00

Ort: Landesjugendwerk der AWO S.-H. e.V., Gärtnerstraße 47, 24113 Kiel 

 


Tagesordnung

1. Planung Musikseminar
2. Mr. X
3. Workshopwochenende "Transparenzwerkstatt"
4. Tag des offenen Jugendwerks
4. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden
5. Sonstiges und Termine

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

 

0 Kommentare

Mo

26

Sep

2016

E-Gelb

Am Anfang war es sehr angespannt,

 

denn man hat sich nicht gekannt.

 

Doch die Stimmung lockerte sich schnell auf

 

In unserem großen, schönen Haus.

 

Wir haben gespielt und gelacht,

 

und zwischendurch viel Mist gemacht.

 

Gelernt wurde viel über Kooperation,

 

doch manchmal fehlte die Motivation.

 

Wir saßen oft im Kreis

 

Und dort gab es sehr viel Fleiß.

 

Beim Kochen hatten wir sehr viel Spaß,

 

als wir gemacht haben unseren Fraß.

 

Zwischendurch gab es auch ein paar Workshops,

 

allerdings gab es auch ein paar Flops.

 

Im Großen und Ganzen war das E-Seminar cool,

 

denn es war ganz und gar nicht wie in der Schul‘.

 

Do

22

Sep

2016

AG Kinderkrams

 

 

 

Hallo zusammen,


Nach der Sommerpause wollen wir nun wieder mit euch Durchstarten und mit euch erarbeiten was das Landesjugendwerk der AWO SH mit der AG Kinderkrams alles starten kann.
Es gibt Essen und die Fahrtkosten werden natürlich auch erstattet.
Kein Grund nein zu sagen :)
Außerdem fährt Jasmin von Kiel aus und hat noch ein bisschen Platz um euch mitzunehmen.
Ladet gerne Freunde ein und gebt uns Bescheid ob ihr dabei seid!


Bis dahin sonnige Grüße

 

Datum: 27.09.2016 um 18:00 Uhr

Ort: AWO Ortsverein Husum, Kurt-Pohle-Weg 9, Husum


Tagesordnung

 

1. Begrüßung

2. Auswertung Kohltage Dithmarschen
3. Herbst- oder Vorweihnachtsaktionen
4. Werbung für die AG
5. Kinderschutz                         

6. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

0 Kommentare

Mo

19

Sep

2016

Dankeschönwochenende

----- LETZTE CHANCE -------- LETZTE CHANCE -------

 

An alle FFZ-Teamer*innen,

bis zum 21.09.16 habt ihr noch die Chance euch bei unserem Dankeschönwochenende vom 30.09.- 02.10.16 anzumelden :)

 

Wir möchten euch feiern und einfach mal Danke für eure großartige Arbeit sagen.
Das Wochenende bietet euch ein vielseitigtes Programm mit viel Spaß, Spiel, Reflexion und Entspannung.

 

Für euch natürlich kostenlos :)

 

Wir freuen uns sehr auf euch

Euer Landesjugendwerk

 

PS:
Anmeldungen
per E-Mail: ljw@awo-sh.de
per Telefon: 0431/705342-105
per Fax: 0431/705342-200

 

----- LETZTE CHANCE --------- LETZTE CHANCE --------

0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Tagesveranstaltung 1 BFDü27

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Sep

2016

AG Rakete

Es ist wieder soweit: die AG Rakete startet wieder mit euch durch!

Ihr habt die Chance, das Seminarprogramm des Jugendwerks mitzugestalten!

Wir laden herzlich ein zu der nächsten Sitzung der AG-Rakete 


Datum: 20.09.2016 um 18:00

Ort: Landesjugendwerk der AWO S.-H. e.V., Gärtnerstraße 47, 24113 Kiel 

 


Tagesordnung

1. Planung Musikseminar
2. Mr. X
3. Workshopwochenende "Transparenzwerkstatt"
4. Tag des offenen Jugendwerks
4. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden
5. Sonstiges und Termine

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

 

0 Kommentare

Di

13

Sep

2016

JuLeiCa - Grundkurs


mehr lesen 0 Kommentare

Mo

26

Sep

2016

E-Gelb

Am Anfang war es sehr angespannt,

 

denn man hat sich nicht gekannt.

 

Doch die Stimmung lockerte sich schnell auf

 

In unserem großen, schönen Haus.

 

Wir haben gespielt und gelacht,

 

und zwischendurch viel Mist gemacht.

 

Gelernt wurde viel über Kooperation,

 

doch manchmal fehlte die Motivation.

 

Wir saßen oft im Kreis

 

Und dort gab es sehr viel Fleiß.

 

Beim Kochen hatten wir sehr viel Spaß,

 

als wir gemacht haben unseren Fraß.

 

Zwischendurch gab es auch ein paar Workshops,

 

allerdings gab es auch ein paar Flops.

 

Im Großen und Ganzen war das E-Seminar cool,

 

denn es war ganz und gar nicht wie in der Schul‘.

 

Do

22

Sep

2016

AG Kinderkrams

 

 

 

Hallo zusammen,


Nach der Sommerpause wollen wir nun wieder mit euch Durchstarten und mit euch erarbeiten was das Landesjugendwerk der AWO SH mit der AG Kinderkrams alles starten kann.
Es gibt Essen und die Fahrtkosten werden natürlich auch erstattet.
Kein Grund nein zu sagen :)
Außerdem fährt Jasmin von Kiel aus und hat noch ein bisschen Platz um euch mitzunehmen.
Ladet gerne Freunde ein und gebt uns Bescheid ob ihr dabei seid!


Bis dahin sonnige Grüße

 

Datum: 27.09.2016 um 18:00 Uhr

Ort: AWO Ortsverein Husum, Kurt-Pohle-Weg 9, Husum


Tagesordnung

 

1. Begrüßung

2. Auswertung Kohltage Dithmarschen
3. Herbst- oder Vorweihnachtsaktionen
4. Werbung für die AG
5. Kinderschutz                         

6. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

0 Kommentare

Mo

19

Sep

2016

Dankeschönwochenende

----- LETZTE CHANCE -------- LETZTE CHANCE -------

 

An alle FFZ-Teamer*innen,

bis zum 21.09.16 habt ihr noch die Chance euch bei unserem Dankeschönwochenende vom 30.09.- 02.10.16 anzumelden :)

 

Wir möchten euch feiern und einfach mal Danke für eure großartige Arbeit sagen.
Das Wochenende bietet euch ein vielseitigtes Programm mit viel Spaß, Spiel, Reflexion und Entspannung.

 

Für euch natürlich kostenlos :)

 

Wir freuen uns sehr auf euch

Euer Landesjugendwerk

 

PS:
Anmeldungen
per E-Mail: ljw@awo-sh.de
per Telefon: 0431/705342-105
per Fax: 0431/705342-200

 

----- LETZTE CHANCE --------- LETZTE CHANCE --------

0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Tagesveranstaltung 1 BFDü27

Bei strahlenden Sonnenschein sind am 15.09.16 neun Bundesfreiwilligendienstleistende aus ganz Schleswig-Holstein nach Sylt aufgebrochen, um sich dort das Louise-Schröder-Haus, eine Mutter-Kind-Kurklinik, anzuschauen.

Die lange An- und Abfahrt wurde durch die tolle Landschaft und dem traumhaften Wetter mehr als wett gemacht. Nach einer Kennlern-Runde konnten sich die neuen und alten Hasen miteinander austauschen zu ihrem Dienst in den Einsatzstellen und den Seminaren. Anschließend lernten wir die Einrichtung, weswegen wir nach Sylt gefahren sind, kennen. Amara, ein Freiwilliger der Gruppe und BFD´ler des Lousie-Schröder-Hauses, zeigte uns das Haus und erzählte uns von seinen Aufgaben, die er dort täglich erledigt.

Das leckere Mittagessen konnten wir ebenfalls draußen, im Innenhof, verspeisen. Ein herzliches Dank an das Küchenteam an dieser Stelle!

Am Nachmittag ging es dann auch an den Strand. Die Frauen traten gegen die Männer im Jeopardy Sylt-Spezial an. Das Kopf-an-Kopf-Rennen gewannen die Herren ganz knapp in der letzten Runde. Nachdem die Preise entgegen genommen wurden, ein Erinnerungs-Gruppenfoto geschossen wurde, ging es wieder für alle nach Hause.

Vielen Dank, dass wir so nett empfangen wurden!

0 Kommentare

Do

15

Sep

2016

AG Rakete

Es ist wieder soweit: die AG Rakete startet wieder mit euch durch!

Ihr habt die Chance, das Seminarprogramm des Jugendwerks mitzugestalten!

Wir laden herzlich ein zu der nächsten Sitzung der AG-Rakete 


Datum: 20.09.2016 um 18:00

Ort: Landesjugendwerk der AWO S.-H. e.V., Gärtnerstraße 47, 24113 Kiel 

 


Tagesordnung

1. Planung Musikseminar
2. Mr. X
3. Workshopwochenende "Transparenzwerkstatt"
4. Tag des offenen Jugendwerks
4. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden
5. Sonstiges und Termine

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

 

0 Kommentare

Mo

26

Sep

2016

E-Gelb

Am Anfang war es sehr angespannt,

 

denn man hat sich nicht gekannt.

 

Doch die Stimmung lockerte sich schnell auf

 

In unserem großen, schönen Haus.

 

Wir haben gespielt und gelacht,

 

und zwischendurch viel Mist gemacht.

 

Gelernt wurde viel über Kooperation,

 

doch manchmal fehlte die Motivation.

 

Wir saßen oft im Kreis

 

Und dort gab es sehr viel Fleiß.

 

Beim Kochen hatten wir sehr viel Spaß,

 

als wir gemacht haben unseren Fraß.

 

Zwischendurch gab es auch ein paar Workshops,

 

allerdings gab es auch ein paar Flops.

 

Im Großen und Ganzen war das E-Seminar cool,

 

denn es war ganz und gar nicht wie in der Schul‘.

 

Do

22

Sep

2016

AG Kinderkrams

 

 

 

Hallo zusammen,


Nach der Sommerpause wollen wir nun wieder mit euch Durchstarten und mit euch erarbeiten was das Landesjugendwerk der AWO SH mit der AG Kinderkrams alles starten kann.
Es gibt Essen und die Fahrtkosten werden natürlich auch erstattet.
Kein Grund nein zu sagen :)
Außerdem fährt Jasmin von Kiel aus und hat noch ein bisschen Platz um euch mitzunehmen.
Ladet gerne Freunde ein und gebt uns Bescheid ob ihr dabei seid!


Bis dahin sonnige Grüße

 

Datum: 27.09.2016 um 18:00 Uhr

Ort: AWO Ortsverein Husum, Kurt-Pohle-Weg 9, Husum


Tagesordnung

 

1. Begrüßung

2. Auswertung Kohltage Dithmarschen
3. Herbst- oder Vorweihnachtsaktionen
4. Werbung für die AG
5. Kinderschutz                         

6. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden

 

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

0 Kommentare

Mo

19

Sep

2016

Dankeschönwochenende

----- LETZTE CHANCE -------- LETZTE CHANCE -------

 

An alle FFZ-Teamer*innen,

bis zum 21.09.16 habt ihr noch die Chance euch bei unserem Dankeschönwochenende vom 30.09.- 02.10.16 anzumelden :)

 

Wir möchten euch feiern und einfach mal Danke für eure großartige Arbeit sagen.
Das Wochenende bietet euch ein vielseitigtes Programm mit viel Spaß, Spiel, Reflexion und Entspannung.

 

Für euch natürlich kostenlos :)

 

Wir freuen uns sehr auf euch

Euer Landesjugendwerk

 

PS:
Anmeldungen
per E-Mail: ljw@awo-sh.de
per Telefon: 0431/705342-105
per Fax: 0431/705342-200

 

----- LETZTE CHANCE --------- LETZTE CHANCE --------

0 Kommentare

Fr

16

Sep

2016

Tagesveranstaltung 1 BFDü27

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Sep

2016

AG Rakete

Es ist wieder soweit: die AG Rakete startet wieder mit euch durch!

Ihr habt die Chance, das Seminarprogramm des Jugendwerks mitzugestalten!

Wir laden herzlich ein zu der nächsten Sitzung der AG-Rakete 


Datum: 20.09.2016 um 18:00

Ort: Landesjugendwerk der AWO S.-H. e.V., Gärtnerstraße 47, 24113 Kiel 

 


Tagesordnung

1. Planung Musikseminar
2. Mr. X
3. Workshopwochenende "Transparenzwerkstatt"
4. Tag des offenen Jugendwerks
4. Ideen und Wünsche der Teilnehmenden
5. Sonstiges und Termine

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen!

 

 

0 Kommentare

Di

13

Sep

2016

JuLeiCa - Grundkurs


mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Aug

2016

A-Pink sagt Tsssschüß

Das letzte Schuljahr

 

Nach einer kurzen Pause ging es für uns weiter ins letzte Jahr. Doch dieses Mal ging es nicht nach Brodtwarts, sondern nach Nindorf in die dortige Zauberschule. Wir freuten uns über das Wiedersehen und wir wollten noch gar nicht an das Ende des Jahres denken.

 

Wie immer begann der erste Tag damit, dass wir in unsere Zimmer zogen, bevor es mit dem Unterricht begann. Da auch in diesem Jahr wieder einige neue Gesichter zu uns stießen, gab es wie immer eine kleine Kennenlernrunde. Danach wurden die Aufgaben für die Woche verteilt und wir redeten mir unseren Mitschülern über unsere Tätigkeiten zwischen den Jahren. Zum Abschluss des ersten Unterrichtstages tanzten wir eine Runde und gingen zum Abendessen.

 

Nach dem Essen saßen wir in kleinen Gruppen in den Zimmern oder im Gemeinschaftsraum beisammen, tranken Butterbier und zauberten einige Werwölfe herbei.

 

Nach einer teilweise unruhigen Nacht begann der zweite Tag. Am Vormittag stellten uns einige Mitschüler ihre magischen Projekte, die sie über die Schulzeit entwickelt und durchgeführt hatten, vor. Nach einer kleinen Pause erarbeiteten wir in Einzelarbeit, was wir in unserer Schulzeit erlebt hatten und erzählten in Kleingruppen unseren Mitschülern, was wir alles erlebt haben. Bevor es zum Essen ging, befassten wir uns mit unseren Kompetenzen und wie sie sich über die Schuljahre entwickelt hatten.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Aug

2016

A-Blau

 

Das letzte mal „blau“

 

Es ist jetzt wohl soweit,

die Abschlussseminarzeit.

Man lernt sich wieder kennen,

doch wird man sich auch trennen.

Die Frage: Und, wie war das Jahr?

Es war na klar ganz wunderbar!

Mit höhen und Tiefen alles dabei,

mal gut, mal schlecht, mal viel Geschrei.

Das wichtigste aber bleibt,

die Veränderung in der Zeit.

Man wächst nämlich nicht nur durch Nahrung,

sondern vor allem durch Erfahrung.

 

Doch nun genug der Reflexion,

als nächstes kommt die Korruption.

Und zwar im Sport, wie jeder weiß,

das Betrügen hat auch seinen Preis.

Es ist zu traurig in der Welt,

wo zu regieren scheint das Geld.

So sollte es nicht sein,

denn glücklich reich, das ist nur Schein.

Der einzig wahre Wert und Sinn,

der steckt in jedem Menschen drin.

Hört sich ja schon an, wie ein Philosoph,

ich hoffe, das klingt jetzt nicht doof.

 

Das Sportliche, das darf nie fehlen,

also gehen wir Swingolf spielen.

Weit ausgeholt, doch oft verzogen,

nur manchmal dann im hohen Bogen

fliegt der Ball sodann zum Loch,

mega nice, was fehlt da noch?

Swingolf war ein riesen Spaß,

nur am Ende etwas nass.

 

In der Runde dann oft diskutiert,

und Vorstellung der Projektpräsentation.

Das Essen war natürlich nett,

möglichst gesund und nicht so fett,

und selbst gekocht, welch ein Gedicht,

man sieht es jedem im Gesicht.

Zusammen macht uns alles Freude,

auch wenn wir sind ne wilde Meute

wird später sicher noch oft dran gedacht,

was wir so alles zusammen gemacht:

spielen, lernen, reden, lachen

und noch all die anderen Sachen.

Abschied hat niemand sehr gern,

denn danach ist man so fern.

So wird man auseinander gehn,

und sich vielleicht nie wieder sehn.

Doch nicht zu viele Trauergedanken,

wir wollen uns hier jetzt noch bedanken.

Bei den Teamern, ist doch klar,

und zwar für das ganze Jahr.

Ganz besonders für die Jule,

ja, sie ist ne mega coole!

Sie halfen uns in all der Zeit,

und machten uns auch bereit

für die Zukunft: „Bleibt am Ball“

Alles Gute überall!

 

 

 

 

0 Kommentare

Di

26

Jul

2016

Sommer Öffnungszeiten

0 Kommentare

Do

02

Jun

2016

Natur pur per Kanu

Kanu2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB
0 Kommentare

Di

31

Mai

2016

Föhr 2016 - Meldet euch an!

0 Kommentare

Mo

30

Mai

2016

V10 Kreativ

Diese  Woche wurde es sehr kreativ in der Villa Kunterbunt, wie wir sie nennen. Diese Villa lädt förmlich zum kreativ werden ein. Wir haben in dieser Woche viele kleine Workshops gemacht. Wie auf dem Bild zu sehen, eine kleine Auswahl von "Malen & Zeichnen", "Ugly Dolls aus Stoffresten", "Gips" und "Upcycling". Daneben haben wir noch viel, viel mehr gelernt.

Kunst hat viele Gesichter.

 

"Die Kreativität in sich zu sehen ist eine Kunst, wer aus ihr schöpft ist ein Künstler"

(Wilma Eudenbach)

 

Es harmonierte alles miteinander: Die Teamer, wir, und die Lacation arbeiteten gemeinsam an einer kreativen Neufindung.

0 Kommentare

Mo

23

Mai

2016

A-gelb - Ein Rückblick

Irgendwo in Schülp auf einem Feld

 Traf ich zum 1. Mal auf Seminargruppe gelb

 Der Ort war echt ein Augenschmaus

 Das Häuschen sah wie Villa Kunterbunt aus.

 Es gab grüne, blaue und rote Zimmer,

 bloß die Bilder an der Wand waren noch schlimmer

 Es gab auch eine komfortable Sofaecke,

 Justin saß dort oft nachts wie eine Zecke.

 Er wollte halt nicht gehen, das konnten wir aber alle verstehen.

 Die Teamer waren nett und hilfsbereit und vor lauter Bescheidenheit

 Nannten wir Julian fortan „Magic Mike“

 Wir haben viel gelernt, z.B. was ist unsere Kompetenz?

 Oder ein Outdoorspiel wie Schere, Stein, Papier mit Fans.

 Wir schrieben Briefe an uns selbst ohne viel Gezick‘,

 danach draußen ein Koop mit dem Titel „Panik auf der Titanic“.

 Tag und Nacht hat man nachgedacht

 Wann hat’s den nächsten dahingerafft.

 Ein mörderisches Spiel und so subjektil!

 So harmlose Gegenstände für Täter die erste Wahl

 Wurden für die Opfer zur todsicheren Qual.

 Wir hatten einen Wahlkampf für unsere Gruppensprecher,

 an Marcel erinnere ich mich gern, als Häschenlöffelbecher.

 Das bleiben schöne Erinnerungen an das BFD und FSJ,

 tja, das war gereimt wie ein Gott!

 Zum Abschied an das Einführungsseminar ein Zitat in A-Moll

 Das Seminar fanden wir alle toll

 Und jetzt mögen wir uns alle voll!

 Das Zwischenseminar begann mit einem Spiel namens „Grabbelsack“ in den Gesichtern las man „What the f***?“

 Weitere tolle Spiele kamen hinzu,

 Hose, Hose, Partner, Partner und Pferderennen lernten wir im Nu.

 Wir haben uns gesehen und wie Leute uns wahrnehmen,

 um daraus zu verstehen, wie wir hier heute stehen.

 Bei den Ritualen war immer im Vordergrund der Tanz,

 auch ein Koop mit dem Titel „Blinder Riesenschwanz“

 Am lustigsten war der Abschlussabend

 Wir spielten Spiele, tanzten völlig ungeniert

 Plötzlich ist etwas passiert

 Justin versuchte einen Handstand gegen die Wand und flog

 Wir hielten darüber einen langen Dialog.

 Danach bekam Marcel sich nicht mehr ein

 Und lachte noch Stunden mutterseelenallein.

 Wir haben lange darauf gewartet

 Und unsere letzte Woche ist gemeinsam gestartet.

 Wir geben nochmal alle richtig Gas und haben diese Zeit sehr viel Spaß!

 

0 Kommentare

Mi

04

Mai

2016

Zwischenseminar Pink

Abenteuer in Brodtwarts

 

Unser zweites Schuljahr an der Zauberschule begann mit der Anreise im Brodtenexpress nach Brodtwarts. Dort angekommen wurden wir wieder in unsere Zimmer und Häuser eingeteilt. Nach einer kurzen Pause versammelten wir uns alle im Klassenzimmer, wo jeder einmal unter den Unsichtbarkeitsmantel durfte um sein unsichtbares-Ich vorzustellen. Da wir uns lange nicht gesehen hatten und um uns noch ein bisschen besser kennen zu lernen, erstellten wir einen Steckbrief für einen unserer Mitschüler, welche wir später vor dem Klassenzimmer aufgehängt wurden. Sobald jeder wieder auf seinem Platz saß und einen Mitschüler vor sich sitzen hatte, stellte sich uns die Talkbox vor, welche uns verschiedene Fragen über uns stellte, welche wir abwechselnd beantwortet haben.

 

Da wir Schüler uns in diesem Schuljahr auch wieder selbst einbringen sollten, ließen uns die Professoren alleine, damit wir ein paar Aufgaben unter uns aufteilen konnten. Dies lief leider nicht ohne Probleme ab, doch nach einiger Zeit hatten wir für alle Aufgaben Verantwortliche gefunden und wir gingen alle gemeinsam in die große Halle zum Abendessen.

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

25

Apr

2016

Zwischentreffen türkis

Als am Donnerstag das Zwischenseminar begonnen hat, haben sich alle sehr gefreut sich wieder zu sehen. Das merkte an direkt bei der Ankunft, als alle sich vor Freude umarmten. Am ersten Seminartag haben wir uns erst nochmal kennengelernt und auch ein neues Gesicht war dabei. Am Abend haben wir uns zusammen eine Feuershow angesehen. Auch wenn das Wetter leider nicht ganz mitgespielt hat, war das ein netter Einstieg.

 

Am zweiten Tag gab es eine kurze Einführung in das Thema Sucht. Danach haben wir uns auf den Weg nach Lübeck in die Suchtberatungsstelle der AWO gemacht. Dort haben wir uns einen spannenden Vortrag zum Thema Drogen und Suchtverhalten angehört. Wir alle fanden das ziemlich interessant. Danach haben wir uns mit dem Tankmodel beschäftigt, was auch ziemlich aufschlussreich war. Die Mittagspause haben wir in Lübeck verbracht. Als wir wieder in der Tagesstätte angekommen sind, ging es mit dem Thema „psychische Erkrankungen“ weiter. Zum Einstieg haben wir einen Film über Autismus geschaut. Es war spannend erklärt zu bekommen, wie Autisten die Welt anders wahrnehmen. Zusätzlich haben wir uns mit Borderline, Depressionen und Demenz genauer informiert. Den Abend haben wir beim Werwolf spielen ausklingen lassen.

 

Am dritten und leider letzten Tag des Seminares haben wir morgens in Kleingruppen ein Gruppenphasenmodell erarbeitet und uns gegenseitig präsentiert. Danach haben wir das Kooperationsspiel „Brückenbau“ gespielt. Dabei gab es leider Streitigkeiten, die sich aber im Laufe des Tages, durch Einsatz der Teamer und der Gruppe selbst wieder gelegt haben. Nach dem Mittagessen haben wir „Flugzeugsabsturz“ gespielt. Das hat uns alles sehr gefallen. Dann beschäftigten wir uns den Rest des Tages mit dem Thema Spielpädagogik. Die Aufgabe bestand darin, ein eigenes Kooperationsspiel für die Gruppe zu gestalten. Auch wenn es sich etwas in die Länge gezogen hat, hat es großen Spaß gemacht. Nach dem Abendessen haben wir uns um 21 Uhr getroffen um ein letztes Mal den Abend ausklingen zu lassen. Der Abschlussabend verlief nicht ganz wie geplant, doch trotz all dem war es witzig!

 

Wir bedanken uns bei den Teamern für die schönen Tage.

 

0 Kommentare